Die Lila Pause Disco in Kleve am Niederrhein ist eine inklusive Discoveranstaltung, das heißt jeder, wirklich jeder, ist willkommen. Es gibt keine Altersbeschränkung, da wir keine alkoholischen Getränke verkaufen, Zugänge sind barrierefrei, eine behindertengerechte Toilette vorhanden und wir spielen Partymusik für ein gemischtes Publikum.

Die Lila Pause Disco findet jeden 3.Freitag im Monat statt. Die nächsten Termine für 2020 sind:

  • 17.01.2020 Neonparty
  • 21.02.2020 Karneval
  • 20.03.2020 Maskenparty
  • 17.04.2020 2000er Party
  • 15.05.2020 Sommerparty
  • 19.06.2020 Fußballparty

Liebe Gäste & Freunde,

auch das Klever Jugendwerk und seine Einrichtungen sind von der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (CoronaSchVO) betroffen und bleiben bis auf weiteres geschlossen.

Das Klever Jugendwerk ist seit 1969 ein wichtiger Partner in der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Kleve und betreibt ein von jugendlichen, selbstverwaltetes Jugend- und Kulturzentrum „Radhaus“. Im Radhaus finden regelmäßig Disco Veranstaltungen und Konzerte für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung (LilaPauseDisco) statt. Ergänzt wird das Programm durch eine Friedensberatung, dem Radhaus-Slam für junge Wortpoeten, einem Repair-Café, einem Spieletreff, u.v.m. Im Durchschnitt werden regelmäßig 100 Stunden ehrenamtliche Arbeit für 100 bis 500 junge Besucher wöchentlich geleistet.

Dabei finanziert sich das Klever Jugendwerk ausschließlich mit dem Verkauf von Getränken im Radhaus-Café. Auf Grund der leider durch COVID-19 erforderlichen Betriebsschließung des Jugend- und Kulturzentrums Radhauses gehen uns wichtige für den Geschäftsbetrieb erforderliche Einnahmen verloren. Daher würden wir uns über eine Spende von Euch, Euren Freunden und Bekannten sehr freuen.

Spendenkonto: DE08 3245 0000 0005 0293 68
Kontaktadresse (Spendenquittungen & Co.): spenden@klever-jugendwerk.de

Liebe Grüße
Euer LilaPauseDisco-Team

Wir sind eine Gruppe Jugendlicher und (junger) Erwachsener die sich zusammengetan haben um Menschen mit Behinderung ein attraktives Freizeitangebot zu machen. Alle Arbeit die wir leisten ist ehrenamtlich. Dabei sind viele Mitarbeiter der Lila Pause Disco Mitglied beim Klever Jugendwerk e.V. und auch im Arbeitskreis Radhaus tätig.

Am 24. September 1994 trafen sich sieben Mitarbeiter um zu überlegen, ob Freizeitaktionen für Menschen mit Behinderung auch im Radhaus durchführbar wären. Für den 04. Oktober 1994 wurde eine Disco mit Bewohnern des Heilpädagogischen Heimes Bedburg-Hau und dessen Außenwohngruppen geplant. Weil diese Disco bei allen Beteiligten eine große Begeisterung auslöste und fortgesetzt werden sollte, gründeten die Mitarbeiter den Arbeitskreis "Lila Pause Disco", der am 22. Oktober 1994 als Arbeitskreis im Klever Jugendwerk e.V. aufgenommen wurde. Dieser Arbeitskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, in den Räumlichkeiten des Jugend- und Kulturzentrums Radhaus, integrative Aktionen für und mit behinderten und psychisch kranken Menschen durchzuführen.

In den ersten fünf Disco Veranstaltungen besuchten durchschnittlich 80 Gäste das Radhaus. Durch eine ständige Verbesserung der Veranstaltungsdurchführung, durch zunehmenden Bekanntheitsgrad und durch immer wieder mal angebotene spezielle Angebote, wie z.B. Überraschungseis oder eine Verlosung für die Gäste, konnten die Besucherzahlen auf etwa 100 bis 200 Gäste gesteigert werden.

kontakt@radhaus-kleve.de

Allgemeiner Kontakt

presse@klever-jugendwerk.de

Kontakt für Presse und PR